Plages - Partir à la plage, Traversées lignes régulières, saisonnières, plaisance, Océan - Profiter de l'Océan, Changer de rythme - déplacement doux, déconnexion, tranquilité, Belle île en mer, île de Bretagne, Bretagne sud, au large du Golfe du MorbihanA proximité du Palais, la plage de Bordardoué offre un spot de baignade abrité. C'est aussi un endroit propice pour observer le patrimoine local, de nombreuses fortifications entourent le site
©A proximité du Palais, la plage de Bordardoué offre un spot de baignade abrité. C'est aussi un endroit propice pour observer le patrimoine local, de nombreuses fortifications entourent le site|Philippe Dannic

Die größte der bretonischen Inseln

Belle-île-en-Mer verdankt seinen lobenden Ruf seiner außergewöhnlichen natürlichen Umgebung. Und sie hat es verdient: Meereslandschaften, hohe zerklüftete Klippen und grandiose Panoramen, bemerkenswerte und erhaltene Heide- und Dünenlandschaften, Küsten- oder Landwege, die sich für romantische Spaziergänge oder sportliche Wanderungen eignen, Belle-île hat eine faszinierende und liebenswerte Natur.

Und Belle-île überrascht mit ihrer Größe!

Sie ist die größte Insel der Bretagne mit 85 km2, 4 Gemeinden, Bangor, Le Palais, Locmaria und Sauzon. Belle-île ist mit fast 6.000 ganzjährigen Einwohnern, Insulanern, auch die am dichtesten bewohnte Insel.

Sie ist auch die hügeligste Insel mit einem Relief, das mit einem Mittelgebirge vergleichbar ist, und 2 800 m Höhenunterschied auf der gesamten Strecke und eine der am weitesten vom Festland entfernten Inseln mit einer 50-minütigen Überfahrt von Quiberon aus.

Eine überraschende Insel

Die unumgänglichen Sehenswürdigkeiten während Ihres Aufenthalts

Einen Zwischenstopp in Belle-île einlegen

Eine Reise, die man nicht improvisieren kann!

Eine Reise auf die größte Insel der Bretagne kann man nicht improvisieren, man muss sie vorbereiten, voraussehen, reifen lassen, um die schönsten Erfahrungen zu machen. Um Ihnen bei der Planung Ihrer Reise zu helfen, laden wir Sie ein, das Fremdenverkehrsamt zu kontaktieren, das Sie gerne berät über:

.

den für Ihre Situation am besten geeigneten Abfahrtshafen, die möglichen Aktivitäten, die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs geöffneten Transportmittel, die verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, die Daten mit hohem Besucheraufkommen, an denen es besser ist, Ihren Aufenthalt zu verschieben…Die Insel Belle-île ist zwar die größte Insel, verfügt aber nicht über unerschöpfliche Ressourcen, insbesondere Wasser! Denn die Entscheidung, auf den Inseln zu leben oder zu kommen, bedeutet auch ein Engagement für einen respektvollen Tourismus und eine Verantwortung gegenüber diesen empfindlichen Gebieten.

Finden Sie hier heraus, wann Sie nach Belle-Île kommen sollten?

.

Jede der vier Gemeinden bietet Unterkünfte, Restaurants, Besichtigungen und Kultur- oder Freizeitaktivitäten… Entdecken Sie alle praktischen Informationen, um Ihren Zwischenstopp zu organisieren!

Belle-île-en-MerEinige Schlüsselzahlen!

5 524 Bellilois

.

17 km lang

.

9 km breit

.

90 km Küstenpfad auf dem GR®340 Tour de Belle-île-en-Mer

.

8.400 Hektar

.

Entfernung von Quiberon ca. 15km oder 50 Minuten

.

13 Hotels und 1 Feriendorf

.

3 Wasserstaudämme (die den gesamten Wasserbedarf der Insel decken)

.

Abwechslungsreich, belebend, lebendig, authentisch

Die 4 Jahreszeiten der Insel

Es ist Frühling

Blau, weiß, rosa, der Frühling auf Belle-île

.
Ein Gefühl der Transparenz, eine plötzliche Milde der Luft, die Polyphonie der Vögel, die Klippen, die zum Leben erwachen: Es ist Frühling. Plötzlich ist der Wunsch groß, nach dem Winter die bekannten Orte wiederzusehen. Man möchte überall gleichzeitig sein, um diese Emotionen, dieses Staunen über die erwachende Natur Bellois auszukosten…

Es ist Sommer

Endlich Sommer in Belle-île-en-Mer

.
Ab Mitte Juni spürt man die aufkommende Hektik: Jeder macht sich an die Arbeit. In den Dörfern wird letzte Hand an die Gestaltung der Schaufenster gelegt, man beeilt sich mit den letzten Arbeiten, die Märkte werden dichter, die Häfen und Buchten füllen sich mit Sportbooten, die auch in der Reede von Palais zahlreich sind…

Es ist Herbst

Herbst oder Indian Summer in Belle-île-en-Mer

.
An der wilden Küste, wie in Richtung Port Kerlédan, an den Aiguilles de Port Coton, in Baluden und an der Pointe du Skeul, nehmen die Laubbüschel der ovalblättrigen Statices rote Farbtöne an, die das Grau des Felsplateaus erwecken. Oft mit Statices gemischt, färben sich die Blütendolden rot, und auch die Meereskriste nimmt ihre Herbstfarben an…

Es ist Winter

Belle-Île im Winter……ruhige Tage

.
Manche Menschen bevorzugen es, die Insel im Winter zu entdecken. Sie haben nicht Unrecht, wenn sie sich wünschen, die Insel in ihrer wahren, von allen Künstlichkeiten befreiten Erscheinung zu genießen. Es ist die beste Jahreszeit, um die Realität des Insellebens mit Gelassenheit zu teilen und sich Zeit zu nehmen. Die fast menschenleeren Strände, Küsten und Pfade bilden größere Landschaften, die umso beeindruckender sind, als sie an manchen Tagen von Stürmen in Schwarz-Weiß verwandelt werden…

Belle-île-en-Mer

die größte der Ponant-Inseln

Vom Archipel der Chausey-Inseln vor Mont-Saint-Michel bis zur Ile d’Aix, der südlichsten der Ponant-Inseln, bilden die 15 ständig bewohnten Inseln die Lassen Sie sich vor allem in der Nebensaison verführen!.

Im Herbst sind die Inseln die Milde selbst, wenn die Milde das Festland bereits verlassen hat. Der Winter bietet ihnen jeden Tag ein großes Schauspiel: das des sich ständig bewegenden Meeres. Im Frühling sind sie mit Blumen bedeckt und berauschen Sie mit Farben und Düften.

Und wenn sie alle unsere Sinne erfüllen, dann liegt das daran, dass auf einer Insel alle Wege zum Meer führen…

Weitere Informationen :

Die Îles du Ponant haben sich als Verein konstituiert.
Association des Iles du Ponant – 17 rue du Danemark- 56 400 AURAY

02 97 56 52 57 – www.iles-du-ponant.com.
aip@iles-du-ponant.com

Les îles du Ponant: 15 Inseln und 15.789 Einwohner

.
Archipel von ChauseyIsle de BréhatIsle de BatzIsle d’OuessantIsle de MolèneIsle de SeinArchipel der GlénanIle de GroixIle de HouatIle de HoëdicIle d’ArzIle aux MoinesIle d’YeuIle d’Aix.

Belle-île-en-mer, lokales Know-how, Iles du Ponant, Südbretagne

Die Association Savoir-faire des îles du Ponant vereint über 60 Inselunternehmer, die das ganze Jahr über anwesend sind. Diese Unternehmer schaffen dank ihres Know-hows dauerhafte Arbeitsplätze auf ihren Inseln. So tragen sie dazu bei, dass dort das ganze Jahr über Leben herrscht und die für die Bevölkerung wesentlichen Dienstleistungen aufrechterhalten werden.

Auf Belle-île-en-Mer sind derzeit ein Dutzend Inselunternehmer aus allen Tätigkeitsbereichen mit dem Label „Savoir-faire der Ponant-Inseln“ ausgezeichnet: Landwirtschaft, Keksherstellung, Seifenherstellung, Kunst und Handwerk, Kultur, Unterkünfte usw. Besuchen Sie die Website des Know-how der Ponant-Inseln, um das Know-how der Inseln zu entdecken, unsere Tätigkeiten und Arbeitsplätze zu unterstützen und dazu beizutragen, dass die Inseln das ganze Jahr über lebendig bleiben!

Auf einer Insel führen alle Wege zum Meer

Finden Sie Inspiration

Belle-Île à ma façon!

Schließen