Portrait De Sébastien Le Prestre de Vauban - Estampe de Bonnart Robert, Histoire, Citadelle Vauban, Le Palais à Belle-île, la plus grande des îles de Bretagne, Bretagne Sud
©Source Gallica - BNF

Vauban: Ludwigs XIV. großer Stratege auf Belle‑Île

Der 1633 im Departement Yonne geborene Sébastien Le Prestre de Vauban ist der bekannteste französische Militäringenieur. Ihm verdanken wir fast 160 feste Plätze, die über ganz Frankreich verteilt sind. Er war ein neugieriger und universeller Geist, der in vielen seiner Schriften auch die Philosophen der Aufklärung vorwegnahm.

Vauban (1633 -1707)

.

53 Jahre im Dienst des Sonnenkönigs

.
Der aus dem burgundischen Kleinadel stammende Sébastien le Prestre de Vauban wurde im Mai 1633 in St-Léger-de- Fourcherets im Departement Yonne geboren.

Von 1653 bis 1659 nahm Vauban an 14 Belagerungen teil, bei denen er mehrfach verwundet wurde. Im Alter von 22 Jahren erhielt er sein Patent als Ingenieur. Der junge Vauban, der durch die Erfahrung des Feuers genährt wurde, dachte über die Verfahren zum Angriff auf die Festungen nach. Als echter Mathematiker entwarf und kodifizierte er eine Methode zur Belagerung von Festungen in einer logischen Folge von 12 Phasen.

Nach den Belagerungen von Tournai, Douai und Lille, die seinen Ruf als „Stadthalter “ bestätigten, beauftragte ihn Ludwig XIV. mit dem Bau der berühmten Zitadelle von Lille.

Sie werden auch mögen

Andere Erfahrungen machen