chantier participatif - La Métairie ©Dominique Flament.jpg

Chantier participatif au lavoir de La Métairie

Animationen zum Kulturerbe, Atelier / Praktikum Um Locmaria
  • Das CPIE (Ständiges Zentrum für Umweltinitiativen) organisiert am 11. und 12. Januar mit Tiez Breiz ein partizipatives Projekt zur Restaurierung niedriger Mauern im Waschhaus Métairie, um die während der letzten Tage des Denkmalschutzes durchgeführten Arbeiten fortzusetzen. Tiez Breiz ist ein Verein zur Kenntnis, Erhaltung und Entwicklung von Architektur und ländlichen Gebieten in der Bretagne und sein Präsident, Gérard Lenain, hat bereits an zahlreichen Projekten zu diesem Waschhaus...
    Das CPIE (Ständiges Zentrum für Umweltinitiativen) organisiert am 11. und 12. Januar mit Tiez Breiz ein partizipatives Projekt zur Restaurierung niedriger Mauern im Waschhaus Métairie, um die während der letzten Tage des Denkmalschutzes durchgeführten Arbeiten fortzusetzen. Tiez Breiz ist ein Verein zur Kenntnis, Erhaltung und Entwicklung von Architektur und ländlichen Gebieten in der Bretagne und sein Präsident, Gérard Lenain, hat bereits an zahlreichen Projekten zu diesem Waschhaus teilgenommen. Er kommt zurück, um noch einmal seine Ratschläge zu geben und die Freiwilligen zu schulen. Das Gelände ist nach Anmeldung ab 9:30 Uhr für jedermann zugänglich. Solch. 02 97 31 40 15 oder per E-Mail: michael.querre@belle-ile-nature.org
Zeitplan
  • vom 11. Januar 2024
    bis zum 12. Januar 2024
  • Donnerstag
    Um 09:30
  • Freitag
    Um 09:30
Schließen